Die Plazenta bei einer Chilifrucht sind die weißen Innenwände, an denen die Kerne hängen. Die Plazenta ist das Nährgewebe der Chilifrüchte. In ihr wird unter anderem auch das Capsaicin gebildet, das den Früchten ihre Schärfe gibt. Entsprechend ist die Plazenta auch der schärfste Teil der Frucht.