Art: Capsicum chinense

Ursprung: England, Großbritannien

Länge: 5 bis 8 cm

Scoville: bis zu 1.380.000

Bei der Naga Viper handelt es sich um eine Züchtung aus drei Chilisorten – der Bhut Jolokia, der Naga Murich und der Trinidad Scorpion. Von 2011 bis 2017 galt sie mit 1.382.118 Scoville als schärfste Chili der Welt. Die Früchte sind spitz zulaufend mit einer faltigen Oberfläche.

Bei 24 bis 30°C hat die Pflanze eine Keimdauer von 12-21 Tagen.  Im späteren Wachstumsverlauf können sie im Topf nach draußen gestellt werden. Die Umgebungstemperatur sollte 12°C nicht unterschreiten. Mit einer buschigen Wuchsform wachsen die Pflanzen bis zu einer Höhe von 100 cm und sind sehr ertragreich. Innerhalb von 100-120 Tagen reifen die Früchte von grün nach rot ab.