Kokostabletten sind gepresste Kokosfasern in Tablettenform. Sie sind in etwa 5mm dick und haben einen Durchmesser von etwa 3,5cm. In Verbindung mit Wasser wachsen sie auf ca. 3 cm Höhe an, behalten ihren Querschnitt aber bei, da Zellulosefasern am Rand dafür sorgen, dass die Fasern sich nicht nach außen hin ausdehnen können. Auch die Stabilität der Tabs selbst wird dadurch gewahrt.

Eine Kokosquelltablette hat ein vorgestanztes Loch oben in der Mitte, in das der Samen eigepflanzt wird. Es handelt sich hierbei um eine Alternative zur Aussaaterde.