Art: Capsicum chinense

Ursprung: Yucatan, Mexiko

Länge: 3 bis 5 cm

Scoville: 100.000 bis 300.000

Die allseits bekannten Habaneros sind vor allem aufgrund ihres sehr fruchtigen Aromas, dass auch im Artenvergleich weit vorne steht, sehr beliebt. Die gelben Habaneros werden vor allem auf der mexikanischen Halbinsel Yucatan angebaut, wo sie auch ihren Ursprung haben. In ihrer Form ähneln die Früchte einer sehr kleinen Gemüsepaprika, wobei ihre Falten deutlicher ausgeprägt sind.

Bei einer Temperatur von 24 bis 28°C beträgt die Keimdauer 10 bis 15 Tage. Wie bei den meisten anderen Chilis sollte die Umgebungstemperatur stets mehr als 12°C betragen. Die Pflanze wird bei buschiger Wuchsform bis zu 100 cm groß. Nach 95 bis 115 Tagen haben die Früchte nach einem Farbwechsel von hellgrün nach gelb den Reifezustand erreicht.